Visualisez cet e-mail dans votre navigateur web / Klicken Sie hier, um diese E-Mail in Ihrem Webbrowser anzuzeigen

Newsletter SaarMoselle
Newsletter SaarMoselle Newsletter 14, Avril/April 2019
éditorial VORWORT
Mesdames, Messieurs,
Lors de mon élection en juin 2018, j’ai dressé les orientations que prendrait mon mandat de Présidente de l’Eurodistrict. C’est notamment le domaine social qui me tient à cœur, car ceux qui parlent la langue de leur voisin et participent aux échanges entre jeunes arrivent beaucoup mieux à comprendre leurs concitoyens de l’autre côté de la frontière. Échanges et compréhension mutuelle: voici les clefs de voute de l’Europe à venir. Au cours de cette première année de mandat, de nombreux projets citoyens ont vu le jour sur notre territoire transfrontalier, et ce notamment grâce au soutien technique et organisationnel apporté par l’Eurodistrict. Le succès de la seconde édition de la bourse aux projets transfrontaliers témoigne de l’intérêt croissant porté aux échanges et partenariats transfrontaliers par les acteurs de l’éducation non formelle mais aussi du rôle prépondérant que joue l’Eurodistrict dans ce cadre. Celui-ci met en effet son réseau au service des porteurs de projets, les soutient en terme de communication, et leur apporte des conseils relatifs à la recherche de financements.
Le projet de crèches transfrontalières, validé par Interreg, représente quant à lui un vrai défi tant d’un point de vue administratif, financier, juridique et pédagogique. Ce projet implique une forte mobilisation des capacités en personnel des partenaires. Je suis pourtant optimiste quant à l’utilité de cet investissement : les infrastructures qui seront mises en place deviendront des projets phares de l’Eurodistrict et encourageront d’autres acteurs de notre territoire à mettre en œuvre des projets transfrontaliers ambitieux. C’est grâce à de tels projets, chers lecteurs, que l’Eurodistrict gagne en visibilité.
Au sommaire de la newsletter, vous trouverez également des actualités sur d'autres initiatives au long cours de l'Eurodistrict: une présentation en matière de marketing territorial, le Warndt Weekend… Je vous en souhaite bonne lecture.
Charlotte Britz

Charlotte Britz
Présidente
Präsidentin
Sehr geehrte Damen und Herren,
bei meiner Wahl im Juni 2018 habe ich die Leitlinien für meine Amtszeit als Präsidentin aufgestellt. Besonders wichtig ist mir der soziale Bereich, denn wer die Sprache des Nachbarn spricht und sich im Rahmen von Jugendaustauschen begegnet, versteht die Menschen jenseits der Grenze besser. Gegenseitiges Verstehen und Verständnis: Hier liegt der Schlüssel für das künftige Europa.
Während des ersten Jahres meines Mandats sind in unserer Grenzregion zahlreiche Projekte von Bürgerinnen und Bürgern entstanden, und dies insbesondere dank der fachlichen und organisatorischen Unterstützung durch den Eurodistrict. Der Erfolg der zweiten grenzüberschreitenden Projektbörse zeugt vom wachsenden Interesse der Bildungseinrichtungen am deutsch-französischen Austausch und an grenzüberschreitenden Partnerschaften, aber auch von der maßgeblichen Rolle des Eurodistricts in diesem Bereich. Der Eurodistrict stellt den Projektträgern sein Netzwerk zur Verfügung, unterstützt sie im Bereich der Kommunikation und berät sie bei der Suche nach einer Finanzierung.
Das Krippenprojekt, das durch das EU-Förderprogramm Interreg bewilligt wurde, stellt seinerseits im Hinblick auf administrative, finanzielle, juristische und pädagogische Aspekte eine echte Herausforderung dar. Das Projekt bindet große Personalressourcen der Partner. Ich bin optimistisch, dass sich die Mühe lohnt: Die grenzüberschreitenden Einrichtungen werden Leuchtturmprojekte des Eurodistricts sein, für andere Akteure in unserem Gebiet können Sie Inspiration sein, eigene, auch größere, Projekte über die Grenze hinweg umzusetzen. Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, machen die grenzüberschreitenden Krippen den Eurodistrict sichtbar.
Im Inhaltsverzeichnis des Newsletters finden Sie auch Aktuelles zu weiteren bewährten Initiativen des Eurodistricts: eine Messepräsentation im Bereich Standortmarketing, das Warndt Weekend… Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

à la une IM FOKUS
Foire de Hannovre 2019 / Hannover Messe 2019

Foire de Hannovre 2019Cette année encore, l’Eurodistrict SaarMoselle a participé à la Foire de Hanovre, le plus grand salon industriel du monde. À cette occasion, la région transfrontalière Sarre-Moselle s’est de nouveau présentée aux entrepreneurs et investisseurs internationaux. Les animations surprenantes du prestidigitateur sarrois Markus Lenzen ont apporté une touche particulière à la présentation, tout comme l’accueil de nombreuses personnalités sur le stand.
Lire la suite
Hannover Messe 2019Auch in diesem Jahr war der Eurodistrict SaarMoselle auf der weltgrößten Industriemesse, der Hannover Messe vertreten. Bei dieser Gelegenheit hat die grenzüberschreitende Region SaarMoselle sich erneut internationalen Unternehmern und Investoren vorgestellt. Eine Besonderheit stellten die verblüffenden Animationen des saarländischen Zauberers Markus Lenzen dar sowie der Empfang zahlreicher prominenter Besucher.
Weiterlesen

nos actualités AKTUELLES
Bourse aux projets transfrontaliers et bilan des projets citoyens
Le 27 mars 2019 à Sarrebruck, l’Eurodistrict a réuni de nombreux acteurs jeunesse de SaarMoselle dans le cadre du projet SESAM’GR. Objectif de la journée: Apprendre à se connaître et trouver de nouveaux partenaires pour développer des projets transfrontaliers.
Lire la suiteVous êtes intéressé par les projets citoyens soutenus par l’Eurodistrict ? Cliquez ici !
News SaarMoselle Grenzüberschreitende Projektbörse und Bilanz der Bürgerprojekte
Der Eurodistrict SaarMoselle hat am 27. März 2019 in Saarbrücken im Rahmen des Projektes SESAM’GR zahlreiche Akteure der Jugendarbeit aus dem Raum SaarMoselle zusammengebracht. Ziel der Veranstaltung: sich kennen lernen und neue Partner für grenzüberschreitende Projekte finden.
WEITERLESENInteressieren Sie sich für die Bürgerprojekte, die der Eurodistrict unterstützt? Dann klicken Sie hier!

Le célèbre Warndt Weekend est de retour !
L’Eurodistrict SaarMoselle et ses partenaires célèbrent à nouveau le Warndt Weekend du 30 mai au 02 juin. Pour la 19ème édition, plus d’une soixantaine de manifestations sont répartis des deux côtés de la frontière. Cette newsletter vous livre un premier aperçu du programme. Lire la suite
Warndt Weekend Das bekannte Warndt Weekend ist wieder da!
Der Eurodistrict SaarMoselle und seine Partner feiern erneut das Warndt Weekend, diesmal vom 30. Mai bis zum 2. Juni. In der 19. Ausgabe finden beiderseits der Grenze über 60 Veranstaltungen statt. Dieser Newsletter bietet Ihnen einen ersten Überblick über das Programm.
WEITERLESEN

Bilan annuel de la ligne MS "nouvelle formule"
Un bilan plutôt positif pour la ligne MS : sur l’année 2017 – 2018, les résultats s’avèrent encourageants. Le service de la ligne de bus transfrontalière MS sera poursuivi, au moins jusqu’en 2020. Lire la suite
Ligne MS Jahresbilanz der Linie MS in „neur Form“
Eine relativ positive Bilanz für die Linie MS: Für die Jahre 2017 und 2018 sind die Ergebnisse ermutigend. Der Betrieb der grenzüberschreitenden Buslinie MS wird mindestens bis 2020 aufrechterhalten.
WEITERLESEN


Eurodistrict SaarMoselle
Talstraße 16 | D-66119 Saarbrücken
Tel: 0049 (0)681/506-8010 | Fax: 0049 (0)681/506-8020 | info@saarmoselle.org
www.saarmoselle.org
Pour se désinscrire de la newsletter, cliquez ici / Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, hier klicken